Zum Dorfplan
© Hassia Judaica
Die am 27. Juni 1928 geborenen Zwillingsbrüder Siegbert und Alfred Speier gaben am 15. März 1957 die folgende eidesstattliche Erklärung ab:

  
Siegbert Speier mit seiner Schwester Hanna in ihrer amerikanischen Heimat in Buffalo im Staate New York.
Die Geschwister Speier im September 2002 in Amherst, USA
(von links: Siegbert, Hanna, Alfred, Ruth und Irmgard.)
Wir sind am 18. July 1938 mit unserer Familie nach U.S.A. ausgewandert. Wir mussten hier in der ersten Klasse anfangen. Nicht allein, dass wir nicht englisch sprechen konnten, wir konnten nicht einmal Buchstaben lesen, wir sind in Baumbach in der Schule von den anderen Kindern isoliert worden und auf Kisten gesetzt und überhaupt nichts gefragt worden. Unser Vater oder Mutter haben uns jeden Tag von der Schule abgeholt, andernfalls wären wir jeden Tag geschlagen und mit Steinen geworfen worden.